Nach einer Befindlichkeitsaufnahme bespreche ich mit dem Kunden das weitere Vorgehen. 

 

Dabei ist mir ein geschützter Raum, Vertrauen und der aktive Wille etwas in seinem Leben verändern zu wollen sehr wichtig. Dem Kunden überlasse ich, was und wieviel er ansehen möchte, denn er ist es, der den Prozess durchläuft, während ich in der Position der Begleitperson stehe. Gemeinsam erstellen wir einen Zugang zu Ihrem Unterbewusst sein und mit gezielter Fragestellungen können wir Muster, Prägungen, Traumata, Blockierungen... erkennen und verändern. So kann der Körper, der Geist und auch die Seele wieder in ein Gleichgewicht gebracht werden. 

 

In der Sitzung werden keine Diagnosen gestellt. Ein Sitzung kann eine wirkungsvolle Selbsterfahrung sein, welche psychische Belastbarkeit und Eigenverantwortung voraussetzen.

 

Es würde mich freuen, Sie auf Ihrem Weg einen Schritt weiterbringen zu dürfen und freue mich über Ihren Anruf.

 

Mein Entgeld ist CHF 110.00 pro Sitzung (Dauer 60-75 min.), Barzahlung .